Nach der Sanierung der langen Wintergartenwand ( innen und außen ) mussten wir feststellen das diese immer noch durchnässte.

Dieses konnte jetzt nur noch durch die ( undichte ) Regenrinne kommen. Um diese abzubauen, hätten auch die Dachwellplatten abnehmen müssen. Die waren aber auch schon porös und rissig.

Daher entschlossen wir uns neben der Sanierung / Erneuerung der Regenrinne auch das Dach zu erneuern. Mit den Doppelstegplatten auf der Terrassenüberdachung waren wir sehr zufrieden, so das wir uns auch für den Wintergarten dafür entschieden.

Nach einigen, von verschiedenen Dachdeckerfirmen, eingeholten Angeboten entschieden wir uns für die Firma Kündgen-Bedachungen (http://www.kuendgen-dach.de/ ). Hier waren das Angebot und das Gespräch / die Beratung vor Ort super.   Die Arbeiten gingen schnell voran und sehen gut und sauber aus.

 

Beginn der Arbeiten war der 29.10.2012. Fertig am 31.11.2012

Hier Bilder vom Geschehen:

 

Alter Zustand I

Alter Zustand II

Alter Zustand III

Altes Dach I

Altes Dach II

Altes Dach III

Altes Dach IV

Altes Dach V

Sie sind da!

Abgedeckt

Oben ohne I

Oben ohne II

Oben ohne III

Schrott

Alu-Vierkantrohr

60x60x3

Sieht schon gut aus

Unterbau

Von oben

Unterbau Regenrinne

Die Platten

sind

drauf

dicht

Von oben

Von oben

Abfluß Regenrinne

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

 XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

v

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX